Interner Auditor DIN EN ISO 50001

Interne Audits sind ein wichtiges Tool im Rahmen des Energiemanagement-Systems, um Energieeinsparpotenziale und Nichtkonformitäten aufzudecken und das System im Sinne des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses weiter zu optimieren. Damit die internen Audits effektiv durchgeführt werden, ist es erforderlich, dass die internen Auditoren die Auditprinzipien, Auditwerkzeuge, Kommunikationstechniken und die Normanforderungen beherrschen.

Inhalte

1st and 2nd Party Auditor.

DIN EN ISO 50001

Die ISO 50001 – Energiemanagementsysteme

  • Normengrundlagen und Verantwortlichkeiten - kurze Wiederholung für den Einstieg

Die ISO 19011

  • Auditprinzipien
  • Leiten und Lenken eines Auditprogramms
  • Durchführung eines Audits
  • Kompetenz und Bewertung von Auditoren
  • Praxisübungen

Auditwerkzeuge

  • vom Auditplan zum Auditbericht
  • Gesprächs- und Verhaltenstechniken
  • Auditrollenspiele
  • Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern / -situationen im Audit
  • Praxisübungen

Schriftliche Prüfung

Diese Veranstaltung hat bereits am 07.12.2016 stattgefunden!



Weitere Informationen

Max. Anzahl 15 Teilnehmer
Dauer 3 Tage