QUALITÄTSMANAGEMENT IN DER PRAXIS

Schaffen Sie die Grundlage, Ihr Qualitätsmanagement in Symbiose mit anderen Managementdisziplinen zu einem hohen Zusatznutzen für die Organisation zu führen. Eckpunkte sind dabei die Prozessorientierung und der Nutzen für die Kunden des Unternehmens. Dieses Seminar vermittelt kompakt und auf den Punkt, das für Entscheider und Manager notwendige Wissen und die Methoden, um das Qualitätsmanagement effektiv und effizient zu steuern. Die aktuellen Normenanforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 sind natürlich berücksichtigt.

Inhalte

GRUNDLAGEN QUALITÄTSMANAGEMENT

  • „Qualität“ zur Bewertung von Produkten oder Dienstleistungen messbar machen und im Blick behalten
  • Die Bedeutung von Qualität in Ihrem Arbeitsumfeld
  • Identifizierung und Priorisierung von interessieren Parteien und Einbinden in das QM-System
  • Schritte des ständigen Verbesserungsprozesses
  • Risikomanagement
  • Der Zusammenhang des Qualitätsmanagements mit anderen Managementdisziplinen


DIE NORMENREIHE ISO 9000 FF UND ANDERE QUALITÄTSSYSTEME

  • 7 Grundsätze des Qualitätsmanagements in Ihrem Unternehmen
  • Anforderungen an prozessorientierte Managementsysteme in der ISO 9001
  • Nutzen der ISO-9000-Normenfamilie bei der Implementierung von Qualitätsmanagement
  • Regelungsbedarf für eine Zertifizierung
  • Bedarfsgerechte Ausgestaltung von Normeninhalten für Ihr Unternehmen
  • Bearbeitung von Fallbeispielen aus Ihrem Praxisalltag
  • Anforderungen, die es über die ISO 9001 hinaus im Qualitätsmanagement gibt
  •  

METHODEN DER QUALITÄTSSICHERUNG

  • KVP – welche Methode ist für welchen Einsatz sinnvoll?
  • Anwenden von Methoden zur Problemlösung an eigenen Praxisbeispielen
  • Risikomanagement und FMEA
  • Planung von Audits
  • Voraussetzungen für das Gelingen der Einführung oder „Wiederbelebung“ eines QM-Systems

 

Jetzt anmelden:

Montag, 03.12.2018
Dauer: 2 Tage (03.12.2018 - 04.12.2018)
Teilnahmegebühr pro Person:
650,00 Euro
zzgl. 19% USt.: 123,50 Euro


Optionale Unterbringung:
Zur Website des Hotels »



Weitere Informationen

Es sind noch einige Plätze frei
Max. Anzahl 10 Teilnehmer
Dauer 2 Tage